Gelesen: Ich muss mein Leben ändern.

Annabel Wahba hat einen Selbstversuch gestartet und ein Jahr lang versucht, „ein besserer Mensch“ zu sein. Sie will ihren CO2-Fußabdruck minimieren, ethisch korrekt leben und einkaufen und selbst ihre Versicherungen und ihre Bank auf den Prüfstand stellen.

Ihr Zwischenfazit nach einigen Monaten:

Wenn man einmal angefangen hat mit dem ethisch korrekten Leben, gibt es kein Zurück mehr. Es ist, als habe man eine Parallelwelt der Gutmenschen betreten, in der hinter jeder Tür, die man öffnet, eine weitere liegt.

Wie es dazu im einzelnen kam und ob sie ihren Versuch konsequent zu Ende führen konnte, steht hier.

Advertisements

2 Antworten zu “Gelesen: Ich muss mein Leben ändern.

  1. Ich habe den Artikel auch gelesen und finde, das trifft es sehr gut: Irgendwann gibt es kein Zurück mehr ;-). Ich weiß gar nicht, ob meine Mails angekommen sind? Würde mich jedenfalls über einen zwanglosen Austausch sehr freuen. Liebe Grüße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s