Netzfunde.

IMG_1430

Warum Wachstum nicht das Allheilmittel für wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme ist, warum mehr nicht glücklich macht und wie eine Postwachstumsökonomie aussehen könnte, wird hier kurz und anschaulich erklärt.

Etwas ausführlicher geht es in der Dokumentation Weniger ist mehr um die Grenzen des Wachstums, die Decroissance/Wachstumsrücknahme-Bewegung und andere Alternativen der Ökonomie. Es wird dargestellt, warum höhere technische Effizienz nicht ausreicht und wie eine lokale Vorbereitung auf das globale Ende der fossilen Energieträger aussehen kann (z.B. Transition Towns). Sehenswert!

Und der wichtigste Satz, den ich in dieser Woche online gelesen habe:

Only buy clothes that you truly love – even if it costs more. If you stock your closet full of things you love, you will have less desire to add to it (becoming minimalist).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s