To do im Februar

IMG_2871

wunderbarer Januar-Einstieg: Kopenhagen.

Kleiner Rückblick auf den Januar:

  • Blut spenden: check. Und schlimm wars auch nicht 🙂
  • den Aufklärungstermin bzgl. der Weisheitszähne habe ich hinter mir, der OP-Termin steht. Wuaaaah! :/
  • mein Lesepensum habe ich geschafft – ein Buch, zwei Hörbücher und endlich auch wieder ganz viel ZEIT ❤
  • das Filmvorhaben war erwartungsgemäß auch kein großes Problem: Before sunset, Before sunrise (3x dürft ihr raten, welcher Film noch aussteht) und Almanya verlassen meine Liste.
  • der Blog hat ein neues Layout, haufenweise Tags und in Folge dessen auch diese kleine Tagwolke da rechts verpasst bekommen – gefällts euch?
  • die DM-Restbestände wurden erfolgreich in den Schlund einer bemerkenswert schnellen Wechselmaschine geworfen
  • die Laptoptastatur habe ich ausgebaut, gesäubert und wieder eingebaut – bislang habe ich das Gefühl, das hat schon gereicht.
  • nach einer Reise zu den Sternen im Planetarium Hamburg bin ich wohlbehalten wieder in meinem bequemen Sessel gelandet 🙂 Und der Gutschein für die Kunsthalle ist wieder aufgetaucht und wird im Februar eingelöst (Termin steht schon).

Auf der Strecke geblieben sind leider die Nähprojekte, aber ihr hättet mir doch eh nicht geglaubt, dass ich alles geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe 😉 Ich war allerdings erstaunt, wie leicht sich das alles umsetzen ließ – von daher gehts direkt weiter zu den Vorhaben des nächsten Monats! Größtenteils ist der Monat eigentlich schon mit den im Januar entstandenen Terminen verplant, aber dazwischen passt ja vielleicht noch was 😉

Pläne für den Februar:

  • es bleibt dabei: 1-2 Bücher lesen
  • weil es so einfach war: 2 weitere Filme von der Liste gucken
  • meinen Bruder an seinem Geburtstag besuchen
  • die Party von Bruder Nr. 2 unsicher machen
  • weil ich es schon ewig vor mir herschiebe: mein Fahrrad reparieren
  • Tahini selbermachen
  • die Familienchronik fertigstellen und drucken
  • die Wettkämpfe für 2014 planen und 1-2 Wettkämpfe bestreiten (Voraussetzung: schnelle Genesung der Haxe)

Und was habt ihr so vor?

Advertisements

4 Antworten zu “To do im Februar

  1. Hallo Anna!
    Habe dein Blog vor kurzem entdeckt, gefällt mir, verfolge per bloglovin 🙂
    Deine to-do-Liste sieht aber ganz entspannt aus! Wünsche mir auch so eine – ohne Hektik und mit weniger MUST-do. Ich habe zwei Prüfungen an der Uni im Februar, daher sieht meine ganz anders aus. Genauer: LERNEN, LERNEN, LERNEN. Vielleicht soll ich die Liste doch mit schönen Dingen ein bisschen verdünnen)

    • Hallo Maria,
      schön, dass du hergefunden hast 🙂 Die Liste ist tatsächlich nicht sooo stressig, ich sollte aber dazu sagen, dass das nur die „Müsste man mal machen“-Sachen sind, die sonst wohl unter den Tisch fallen würden. Ansonsten steht hier auch der ganz normale Alltagswahnsinn an 😉

      Viel Erfolg für die Prüfungen und ja, tu dir dazwischen auch mal was Gutes 🙂

  2. Positiv sehen: Wenn du die Weisheitszähne entfernt bekommst, hast du auf jeden Fall danach Zeit zum Lesen und zum Filme gucken 😉

  3. Bei mir TODO im Februar: Den Rest des überschüssigen Equipments nach Umrüstung meines kleinen Tonstudios bei Ebay loswerden. Nochmal die Bude ausmisten. Die Zweitband als Projekt voranbringen (hier viele sub-TODOs vorstellen). Im Job wenigstens nicht durchdrehen. Nicht vergessen, an die frische Luft zu gehen und auf Wanderwegen solange den Gedanken nachgehen, bis sie alle „vergangen“ sind. Der Rest: läuft. Daher TODO: Sich erlauben, auch mal zufrieden zu sein, mit dem was gut läuft.

    TODO-Listen haben nämlich den Nachteil, dass sie den Fokus auf das richten, was nicht oder nicht so gut läuft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s