Zen to done, 3. Monat

IMG_2930

Im 2. Monat gings bei mir ums „Sammeln“:

  • Irgendwie mache ich kaum noch Listen auf Papier. Trotzdem immer was zu Schreiben dabeigehabt, das hilft ja auch in anderen Lebenslagen.
  • Mein Handy und ich, wir werden gerade richtig, richtig gute Freunde! Zumindest kommen spontane Ideen inzwischen eigentlich fast immer direkt zu Remember the milk und in den Kalender.
  • die gedankliche Ruhe hält weiter an. Und ich habe bislang weder einen Termin in den Sand gesetzt noch eine Deadline gesprengt. Erschreckend, ich weiß 😉
  • Es wird weiter vereinfacht. Apps löschen, Adressbücher ausmisten, weitere Mails löschen – das geht nebenbei immer ganz gut.
  • Insgesamt nimmt das Thema wesentlich weniger Raum ein als noch im Januar – es wird nicht weniger wichtig, sondern gliedert sich ganz gut ins Alltagsgeschehen ein.

Im März gehts weiter mit Gewohnheit Nr. 7, „Der Wochenrückblick“. Dabei geht es im Wesentlichen darum, das aufgebaute System zu kontrollieren, sich auf seine Ziele zu konzentrieren und zu bewerten, inwiefern man ihnen in der letzten Woche nähergekommen ist. Es mag paradox erscheinen, dass dies eine der ersten Gewohnheiten ist, die ich mir vornehme, aber andererseits ist das hier ja kein Selbstzweck, sondern soll mich privat und beruflich vorwärts bringen. Jahresrückblicke mache ich ohnehin gerne, mir fällt aber jedes Mal wieder auf: Hätte ich bloß zwischendurch mal in meine Liste an Vorsätzen geguckt, dann hätte ich davon was umgesetzt, anstatt es wieder mal zu vergessen.

Also, heute Abend gehts los! Bis dahin genieße ich noch ein bisschen die Sonne, ich hoffe, ihr tuts auch 🙂

Für alle Neueinsteiger: Dieser Beitrag gehört zu meinem diesjährigen Projekt, Zen to done umzusetzen. Genaueres könnt ihr hier noch mal nachlesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s