To do im Februar

IMG_0010

Jedes Jahr stelle ich wieder fest, wie doof die zweite Januarhälfte ist. Der Neujahrselan geht zurück, der Jahreskalender ist noch weitestgehend leer (heißt: es sind noch keine tollen Dinge fest eingeplant, auf die man hinfiebern kann) und das graue Wetter trägt auch nicht gerade zur Motivation bei. Diese Zeit verbringe ich typischerweise mit Planen und Aufarbeiten – und dann kommt irgendwann der Moment, in dem sich der Februar gefüllt mit den ersten Plänen vor einem ausbreitet und die ersten längerfristigen Termine stehen. Und dann fängt das Jahr doch noch an, richtig super zu werden 🙂

Trotz allem gab es natürlich ein paar Meilensteine im Januar:

  • Wenn man zum Friseur geht, soll es sich doch auch lohnen, oder? Also kamen die Haare von ganzganzlang auf Kinnlänge ab. Ich mags 🙂
  • Vernünftig ins neue Jahr, Teil 1: um neue Privathaftpflichtversicherung gekümmert.
  • Den Neujahrselan habe ich für die Wiederbelebung einer alten Leidenschaft genutzt, nämlich nähen. Das Resultat ist, dass ich jetzt wieder mehr zum Anziehen (repariert) und den Kopf voller kreativer Ideen habe.
  • Den Kopf musste ich zwar auch im neuen Job ordentlich anstrengen, aber nach den ersten 4 Wochen würde ich sagen: läuft 😉
  • gelesen: Judith Liere: Hit-Single (kann man schnell weglesen und dann wieder Aussetzen – Mondscheintarif lässt grüßen), sonst irgendwie kaum was. I’m working on it.
  • gesehen: Happy new year, Inception, Freundschaft plus

To do im Februar:

  • den Geburtstag meines Bruders in Hamburg feiern
  • mit Bruder Nr. 2 die Hockey-WM angucken
  • vielleicht noch Bruder Nr. 3 auf einen Cocktail besuchen 😉
  • Eine Oscarnacht veranstalten und mir das Spektakel zum ersten Mal komplett angucken
  • das Weihnachtsgeschenk einlösen und mit dem Besten zu König der Löwen gehen ❤
  • Elan, Teil 2: eine weitere lästige Schreibtischaufgabe angehen – sei es die Steuer, Versicherungen oder sonstige Gemeinheiten.
  • 2 Bücher lesen und 3 Filme gucken

Der Februar wird toll, ich sags euch! Und der Rest von 2015 sowieso 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s