To do im Juni

IMG_4943

Ich bin wenig hier, dafür umso mehr da draußen. Momentan vor allem im Zug und beim SportSportSport (schmerzfrei trainieren und Wettkämpfe bestreiten ist unfassbar toll!). Es werden auch wieder mehr Beiträge kommen, aber in der Zwischenzeit könnt ihr ja einfach das gute Wetter genießen 😉

 

Gemacht im Mai:

  • in die Saison gestartet, Staffel gelaufen und den ersten Titel geholt. Und die ersten 3000m Hindernis meines Lebens gelaufen – unfassbar anstrengend, aber das Gefühl, es durchgezogen zu haben, ist unbezahlbar.
  • festgestellt, dass Lüneburg SO SO SO schön ist 🙂
  • das Kirschblütenfest angeguckt und ein japanisches Tenugui geschenkt bekommen (hier besteht allerdings kein Zusammenhang)
  • die nächsten Termine für meine Hauptstudie vereinbart – ich habe jetzt tatsächlich so etwas wie einen Zeitplan!
  • Spargel: check, Erdbeeren: check, Grillen: in Planung.
  • Ruhe im Alltag: die Einsicht ist da, die Umsetzung läuft mal besser, mal schlechter. Immerhin mache ich inzwischen eher mal einen Schlussstrich und schlafe, statt noch eine Nachtschicht einzulegen.
  • mein Rad ist immer noch nicht repariert, hat jetzt aber einen Platz in der Fahrradwerkstatt und die ersten Arbeiten sind gemacht. Jeder braucht ein Projekt…
  • gesehen: Der Gott des Gemetzels, haufenweise RomComs (man merkt, dass bei meinen Serien gerade Pause ist und ich was Leichtes für nebenbei brauche ;))
  • gelesen: 5 Bücher angefangen, nichts durchgezogen. Wird auch wieder besser.

 

To do im Juni:

  • Surprise: weitere Wettkämpfe bestreiten (dann ists aber auch irgendwann mal gut)
  • das Rad zu Ende reparieren
  • die Nähmaschine wieder öfter anstellen
  • Erdbeeren pflücken gehen und die Boberger Düne besichtigen
  • 2 Bücher und 3 Filme
Advertisements

3 Antworten zu “To do im Juni

  1. Hey,
    als ich über deinen neuen Beitrag informiert wurde, las ich: To do im Juni – Von allem zu viel. Vielleicht hilft dir der Ansatz ja für mehr Ruhe im Alltag 😉
    Alles Liebe,
    Philipp

  2. Zu schreiben, was man gemacht hat, ist eine gute Idee. Ich werde das selbst machen, um die Zeit nicht zu vergeuden. Danke und viel Erfolg im Juni 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s