To do im Februar

IMG_6263

Normalerweise starte ich mit den besten Vorsätzen ins neue Jahr und falle kurz darauf in dieses unmotivierte, grau Loch der langweiligen Wintermonate, die irgendwie zu nichts nutze sind. Dieses Jahr war ich nach Silvester deutlich weniger euphorisch und hätte mir mehr Zeit für Erholung gewünscht – spannenderweise kam dann aber doch irgendwoher ein ganzer Haufen Motivation, der mich gerade durch die Arbeitsmassen trägt.

 

Gemacht im Januar:

  • Ich hätte es ja nicht mehr für möglich gehalten, aber die Planung der 2. Studienhälfte ging dann doch erstaunlich flott und unaufgeregt über die Bühne. Im Februar heißt es: Vorhang auf für die nächsten Tests!
  • Die gesuchte Leichtigkeit war insofern da, als dass ich bei allen Hindernissen dachte: wird sich schon irgendwie lösen (was natürlich stimmte). Und ich entwickle gerade eine gute Routine darin, mich disziplinierter um meine Aufgaben zu kümmern – auch das setzt Kräfte frei.
  • Statt auf der Kleidertauschparty war ich bei Hanseatic Heels und habe seitdem ein neues Lieblingskleid.
  • Sachen auf Vordermann bringen, Teil 1: 2 Paar schon aufgegebene Stiefel waren beim Schuster und sind seitdem wie neu.
  • Es war ein sehr filmlastiger Monat: Harry Potter und der Feuerkelch, Harry Potter und der Orden des Phönix, Harry Potter und der Halbblutprinz, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1+2 (Der Wahnsinn hat System), Joy (phantastischer Mutmachfilm), Capote
  • Gelesen habe ich dafür mal wieder kaum. Zu viel Papier im Arbeitsalltag.

 

Geplant für den Februar:

  • die nächste Versuchsreihe anschubsen
  • der einzige Wettkampf der Hallensaison (aka der Versuch, Prioritäten zu setzen)
  • ein Löt- und ein Schwimmtechnikkurs
  • jetzt doch endlich mal die nächste Steuererklärung fertigmachen (mir fehlen da noch ein paar der letzten Jahre…)
  • Themenmonat: Musik (dazu später mehr)
  • Nehme ich mir das mit dem Lesen noch mal explizit vor oder lasse ich es einfach auf mich zukommen? Hm.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s