To do im Juni

IMG_6347

Im letzten Monat ist nach der ganz großen Erholung allmählich wieder der Alltag eingekehrt. Und obwohl ich es nicht konkret darauf angelegt habe, ist es mir irgendwie gelungen, einen Teil der Gelassenheit aus Portugal in selbigen hinüberzuretten. Ohnehin ist das seit Ende der Studie das dominierende Gefühl im täglichen Leben – wird schon irgendwie werden. Keine Ahnung, ob das jetzt zum Dauerzustand werden kann, aber für den Moment entschärft es einiges.

 

Das war der Mai:

  • Mein Vereinsbesuch inkl. Ehrung war zwar eine halbe Weltreise, hat sich aber absolut gelohnt. Neue Einblicke in anderer Leute Alltag und Nachschub an Apfel- und Birnenkraut und saure Haribos inklusive.
  • Wie war das – wir überschätzen, was wir in einer kurzen Zeitspanne schaffen können, und unterschätzen, wieviel Mist Kleinvieh, über einen längeren Zeitraum betrachtet, macht? Kann ich nur unterschreiben. Jeden Tag nur ein kleines „Muss ich noch erledigen“-Ding zu machen hat sich im Mai wirklich ausgezahlt. Ich sollte dabei bleiben 🙂
  • Es hat sich in diesem Monat mit 4 Wettkämpfen in 3 Bundesländern wirklich seeeehr viel um den Sport gedreht. Ich bin aber selbst überrascht, wie unfassbar gut das Training gerade anzuschlagen scheint – je oller, desto doller und so 😉 Extraplus: das Lampenfieber vor dem Start ist aus unerfindlichen Gründen weg, was den gesamten Wettkampftag deutlich entspannt.
  • Es war aber auch ein Monat mit vielen guten Lesestunden! Es waren dabei: Helene Hegemann: Axolotl Roadkill (was für eine – sorry – prätentiöse Scheiße.), Salt & Silver: Reisen Surfen Kochen (absolute Empfehlung, macht gleichermaßen Appetit aufs Reisen und Kochen!), Andy Riley: Dawn of the bunny suicides, Judith W. Taschler: Roman ohne U (in einem Rutsch verschlungen und mich daran erinnert, dass ich unbedingt die Briefe meines Großvaters aus der sibirischen Gefangenschaft lesen will)
  • gesehen: Die Tiefseetaucher, Per Anhalter durch die Galaxis

 

Pläne für den Juni:

  • einen kurzen Vortrag halten und mich mit dem leidigen Thema Statistik auseinandersetzen
  • 3-4 weitere Wettkämpfe
  • weiteren Kleinscheiß wegarbeiten
  • endlich wieder mehr bloggen (stay tuned!)
  • lesenlesenlesen
  • Hochzeitsgast sein
  • Erdbeeren pflücken
  • Spargel essen!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s